Leider musste ich mich schwersten Herzens am 10.7.2011 von meiner geliebten Giggi verabschieden!!!

Ich bin UNENDLICH DANKBAR, dass ich eine so unbeschreiblich schöne Zeit mit ihr verbringen durfte!!!!!!
Ich habe IHR sooo unendlich viel zu VERDANKEN und ich habe mit und durch sie sooo viel lernen dürfen!!!
Ich vermisse sie seeehr…und es vergeht kaum ein Tag, wo ich nicht an sie denke und wir nicht über sie sprechen!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Ihr Motto war: „Wer bremst verliert!“

Sie wurde am 21. August 2000 in Niederösterreich geboren.

Gerufen wurde sie „GINGA“, „GIGI“, „BIPI“ oder „BIPINELLA“. Ganz egal wie man sie rief, sie folgte immer…naja, Ausnahmen gab’s natürlich auch *g*!

Ab dem Zeitpunkt wo sie laufen konnte, versuchte sich sich immer schon nützlich zu machen. Sie hatte von Anfang an immer was zu tun. Sie musste die Laufenten von einem Gehege zum anderen bringen, Löcher graben, etc.! Als „Lob, Dank und Anerkennung“ wurde sie dann auf den Arm genommen und zu ihren Geschwistern gebracht…komisch *g*. Mit 9 Wochen zog sie bei uns ein.

In ihrem neuen zu Hause, wurde ihr gleich ihre allerbeste Freundin „Joe-Anne“ und „Jolly“ vorgestellt. Joe-Anne war zwar damals nicht gleich begeistert von mir, aber nach 3 Tagen „Überredungskunst“ fand sie sie dann doch nett und spielte mit ihr. Mir wäre es damals, dann auf einmal doch lieber gewesen, wenn sie sich nicht so gut verstanden hätten *g*. Der Wohnungsinhalt war – nach ihren Spielanfälle – nicht mehr dort, wo er sein sollte *ggg*!

Ihren ersten Turnierstart hatte Ginga mit 20 Monaten. Wir mussten uns erst „zusammenfinden“. Meistens war ich nicht so schnell am richtigen Ort, also entschied sie des Öfteren was alleine *g*. Aber mit der Zeit und viel Training schafften wir auch das.

2004 waren wir dann schon ein tolles Team und hatten ein erfolgreiches Jahr. Wir wurden zB. European Open Mannschaftssieger!

2005 waren wir echt schon ein „Dreamteam“ und qualifizierten uns für die WM in Spanien!!! Dort war Ginga die Sensation schlechthin… sie gewann beide Mannschaftsläufe!!!!! UND im Einzel eerlief sie sich den sensationellen 4. Gesamtrang!!!!!!!

2006 ging’s dann erfolgreich weiter:
Staatsmeister und erneute WM-Teilnahme in der Schweiz! Dort erliefen wir sowohl in der Mannschaft als auch im Einzel den hervorragenden 5. Platz!!!!!!

2007 waren wir ebenso erfolgreich unterwegs:
Staatsmeister, ÖGV-Bundesmeister und WM-Teilnahme!

2008 wieder ein tolles Jahr:
Mannschaftsstaatsmeister, ÖGV-Bundesmeister, SVÖ-Bundesmeister und abermalige WM-Teilnahme!

2009:
Hungarian Border Collie Champion

2010:
Vize-Mannschaftsstaatsmeister
WM-Teilnahme!!!

Die letzte WM war für mich wie eine Fahrt mit der Achterbahn… voller Höhen und Tiefen… wirklich seeehr emotional…!!! Ich wusste, dass es die letzte WM für meine Bipinella & mich sein wird… es gab viele bewegende, traurige, berührende und schöne Moment zu gleich… war nicht einfach, aber trotzdem wieder eine tolle Erfahrung und eine weitere Bereicherung für mein Leben!!! DANKE GIGGI, DASS ICH DIESEN WEG MIT DIR GEHEN DURFTE!!!!!!!!!!!!!!!!!